Fantasy RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Knochengarten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Calia Amyns
Herrscherin über Mordith
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 23.06.14
Ort : Mythrill

BeitragThema: Knochengarten   So Jun 29, 2014 4:22 am

eine große Ruine die an den großen Zaubererkampf gedenken soll. Verstreut in den Winden liegen hier die Skelette der 10 getöteten Zauberer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://argoth.forumieren.com
Kraton Vain
König von Gylliath
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 08.12.14

BeitragThema: Re: Knochengarten   Fr Feb 27, 2015 8:17 pm

cf: Stallungen
Man merkte ihr die Wut an, als sie an der Baustelle vorrüber ritten, doch nur so schwach das der König es fast nicht wahrgenommen hätte. Es senkte sein vertrauen.
Vom Knochengarten aus zog sich eine der größten Straßen zum Hafen, eine Allee noch aus Zeiten der alten Könige. Die Reiter folgten ihr nun, entlang der Gartens. Einige Bürger verneigten sich vor dem König, doch die meisten gingen ihrem Tagesgeschäft nach. Kraton schwieg.
Dann flog ein Stein von der Seite und verfehlte den König knapp. Der unsichtbare Werfer bezeichnete den König noch als Ursupator, dann entfernten Sich Schritte. Kraton hielt sein Pferd und winkte zwei seiner Wachen in die Richtung. Dann wartete er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlya Strayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 25.06.14

BeitragThema: Re: Knochengarten   Fr Feb 27, 2015 10:53 pm

cf: Stallungen

Schweigen ritt ich neben Kraton her. Es war mir keineswegs daran gelegen auf unserem Weg zum Hafen mit ihm zu plaudern weswegen ich hoffe, dass wir den Hafen schnellstmöglich erreichen würden.
Dann sah ich einen Stein von der Seite auf den König zu fliegen aber leider verfehlte er sein Ziel. Ich musste schon ein wenig schmunzeln, was er aber nicht sehen konnte da ich ein kleines Stück zurückgefallen war und erfreute mich im inneren daran, dass der König Wohl doch nicht so beliebt war wie er es behauptet hatte. Auch ich brachte nun mein Pferd zum stehen und wartete geduldig bis die Wachen zurück waren.
Kurze Zeit später kamen sie bereits wieder mit einem kleinen Jungen in den fängen, der aber keinerlei Angst vor der Situation zu haben schien.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kraton Vain
König von Gylliath
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 08.12.14

BeitragThema: Re: Knochengarten   Di März 03, 2015 8:52 am

Kraton sah dem Stein nach und betrachtete dann den Jungen den die Wachen brachten. Er war jung, höchstens sieben und schmutzig. Seine Kleider wirkten gebraucht, waren aber ganz und halbwegs sauber.
Der König hielt ihn für den Sohn einies Handwerkes aus den unteren Schichten. Er blicke in die wachen Augen unter dem verfilzten braunen Haaren und lächelte freundlich.
"Warum hast du diesen Stein geworfen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlya Strayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 25.06.14

BeitragThema: Re: Knochengarten   Di März 03, 2015 9:23 am

Der kleine junge hatte diese Aufgewecktheit und diesen Schalk in den Augen. Ich musste wenn ich ihn ansah sofort an meinen Bruder denken als er so alt war wie der junge und bei diesem Gedanken schlich sich ein lächeln auf meine Lippen.
Welchen Stein meint ihr Mylord?
Der junge ließ sich nichts von seiner Lüge anmerken obwohl alle umstehenden wusste, dass er der Schuldige war.
Ich war mir ziemlich sicher, dass Kraton dem jungen nichts tun würde aber Enzo hingegen hätte ihm sofort eine Hand abgehackt oder ihm wenigstens eine Tracht Prügel verabreicht. Ich hatte es gehasst wenn er Kindern weh getan hatte. Das waren wahrscheinlich die Muttergefühle die aus mir sprachen. Ich ließ mein Pferd noch einen Schritt gehen damit ich direkt bei Ser Vain war und zu ihm sprechen konnte.
Lasst den jungen laufen Ser. Das hier ist pure Zeitverschwendung.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kraton Vain
König von Gylliath
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 08.12.14

BeitragThema: Re: Knochengarten   Di März 10, 2015 8:15 pm

Kraton lächelte.
"Du hast also nichts damit zu tun? Ich wußte gar nicht das es im meinem Reich von selbst fliegende Steine gibt, die wären im Krieg ziemlich praktisch."
Einer seiner Diener lacht leise. Kraton zog einen Beutel aus der tasche seines Mantels und zog drei Münzen heraus. Er gab sie dem Jungen
"Kauf was davon. Und solltest noch einen von diesen selbstständigen Steinen sehen, sei so nett und sag denen das ich kein gutes Ziel abgebe."
Mit der linken hochgezogenen Augenbraue betrachtete er Scalaya.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlya Strayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 25.06.14

BeitragThema: Re: Knochengarten   Mi März 11, 2015 2:36 am

Er ist so....weich.... Innerlich musste ich grinsen. Kraton war wahrhaftig das komplette Gegenteil von Enzo. Der Junge bedankte sich bei dem König und hielt die Münzen fest in der Hand aus Angst er könnte sie verlieren. Dann machte er kehrt und lief so schnell ihn seine kleinen Beine trugen wieder zurück ins Stadtinnere.
Nachdem er gegangen war richtete ich mich auf meinem Pferd wieder etwas auf und machte mich dafür bereit weiter zu reiten. "Wir sollten nun weiter zum Hafen reiten König sonst brauchen wir wohlmöglich noch bis Sonnenuntergang um dort anzukommen." Ohne auf eine Antwort zu warten trieb ich mein Pferd bereits an und ritt im Schritt voraus.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kraton Vain
König von Gylliath
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 08.12.14

BeitragThema: Re: Knochengarten   So März 15, 2015 9:18 am

Lächelnd folgte sein Blick dem Lauf des Jungen. Er wendete sein Pferd als er ihn aus dem Blick verlor und hielt nun auf den Hafen zu. Die Loyalität des Jungens hatte er sich gesichert, mehr al s wenn er ihn verprügelt hätte. Und der Stein hatte ja keinen Schaden angerichtet.

"Diesmal stimme ich euch zu Strayn.", meinte er und folgte der Straße in Richtung Hafen. Hinter dem Garten folgte bald der Überfüllt Markt der Lager, wo die Handelsgilden ihre Güter feilboten. Auf den Inseln war nun Ernte und der Markt quoll über vor Menschen, welche Datteln, Perlen, Seide, Früchte, Hirse, gewürze und anderes erstehen wollten. Viehhändler trieben eine Horde zottiger Hörner aus dem Norden über den Platz und die Kunden wichen die langen Hörnern aus. Die Stadtwache zwängte sich auf ihren Patroullien zwischen den Menschen durch und die Händler veranstalteten einen heftigen Lärm. Menschen aus dem Norden, vermutlich nahe den Fingern boten ihre Pelze und Bernstein mit kehligen Gesängen an. Würdevolle Händler von der Halbinsel beschrieben das Leinen und das Eisen das sie verkauften mit blumigen Worten, eine Gruppe rothaariger Leriner lies die Kunden lachend ihren Wein verkosten. Ein dunkler Mann von den Inseln bot schreiend geröstete Krabben am Stiel an und verschlagen wirkende Edener verkauften ein buntes Gemisch von Dingen, von Waffen bis zu gallionsfiguren, welche sie bestimmt von ihren Piraten bekommen hatten um sie wieder zu verkaufen.
Der König hielt kurz an und Überblickte das Chaos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlya Strayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 25.06.14

BeitragThema: Re: Knochengarten   Mo März 16, 2015 5:18 am

Wir ritten über den Marktplatz auf dem zu dieser Tageszeit ziemlich viel los war. Ich hasste ein solches Gedränge und wollte so schnell wir möglich, dass wir den Marktplatz hinter uns lassen aber dann blieb Kraton auch noch stehen und ich musste mich beherrschen nicht genervt zu seufzen. Ich hasste solch 'herumgeeier'. Es missfiel mir wenn man ein Ziel vor Augen hatte und dann andauernd irgendwo halt machte. Da mir immer noch nicht gänzlich klar war was uns am Hafen erwarten würde war ich zudem auch noch neugierig was ich dort zu sehen bekam.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kraton Vain
König von Gylliath
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 08.12.14

BeitragThema: Re: Knochengarten   Sa März 21, 2015 5:42 am

Kraton wandte sich vom Markt ab und ritt eine der kleineren Straßen hinunter.
Die Szenerie änderte sich schon wieder und je näher man dem Hafen kam desto mehr wurde die Stadt von der Atmosphäre des alten Gafith durchdrungen.
tbc: Hafen

(Mir fältt grad nichts mehr ein)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlya Strayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 25.06.14

BeitragThema: Re: Knochengarten   Sa März 21, 2015 11:40 pm

Nun ritten wir endlich weiter und man konnte von weitem schon das rauschen des Meeres und den Klang das geschäftigen Treibens am Hafen hören.
Nun war ich gespannt, was uns am Hafen erwarten würde.


Tbc: Hafen

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Knochengarten   

Nach oben Nach unten
 
Knochengarten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Argoth  :: Gafith-
Gehe zu: