Fantasy RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Verliese

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Calia Amyns
Herrscherin über Mordith
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 23.06.14
Ort : Mythrill

BeitragThema: Die Verliese   So Jun 29, 2014 4:00 am

Die Verliese von Gafith
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://argoth.forumieren.com
Scarlya Strayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 25.06.14

BeitragThema: Re: Die Verliese   Sa Dez 13, 2014 9:48 am

Seit Wochen saß ich hier untern fest. Allein und verlassen in einer Einzelzelle. Mein Haar war völlig zerzaust und ich war schwach und abgemagert. Es war unwürdig in einem solchen Verließ sein zu müssen, aber ich war kurz davor das Schloss zu knacken.
Alles mögliche hatte ich schon probiert selbst mit den Wachen hatte ich schon geflirtet. Mein Kleid mit dem ich hier eingesperrt worden war, war verdreckt und zerrissen und ich hasste es mich so dreckig zu fühlen. In der Wand meiner Zelle hatte eine Stange gesteckt und ich hatte sie nach langem mühen herausziehen können und sie solange über den Steinboden geschliffen bis sie einigermaßen spitz war.

Die Wachen hatten gerade Pause und waren für genau zwölf Minuten weg, bis sie durch die Reihen ging und in jede Zelle schauten und sich dann zwei von denen an jedem Ende der Zellentakte postierten. Leise schlich ich zum Eingang meiner Zelle und schob mit der Metallstange die unteren Türstifte hoch. So konnte ich die Zellentür aushebeln und war fähig sie zur Seite schieben um mir ein Loch zu öffnen durch das ich hindurch kriechen konnte.
Ich war in Freiheit hatte aber keine Zeit diesen Gedanken zu genießen. Langsam schob ich die Tür wieder zu damit mein Verschwinden nicht so schnell auffiel. Ich hatte mein Kleid in der Zelle gelassen und es in einen Lichtstrahl gelegt damit die Wachen dachten ich würde in der Ecke schlafen. Nun trug ich nur noch mein Unterkleid welches leicht durchsichtig war. Aber es war nichts zu machen, ich hatte es tun müssen wenn ich hier heraus kommen wollte. Ich schlich die dunkle Gasse entlang und hörte im Flur die Rüstung der Wache klirren. Meine zwölf Minuten waren vorbei. Kurz überrannte mich ein Anflug von Panik aber ich schüttelte sie ab denn ich musste mich Konzentrieren um hier heraus zu kommen. Eine ganze Weile schlich ich unentdeckt durch die verließe, doch dann ging alles ganz schnell. Ich wurde von hinten Gepackt und spürte das Metall der Rüstung an meinem Rücken. Na meine Süße wo wollen wir denn hin? flüsterte mir eine Wache ins Ohr und ich konnte seinen fauligen Atem riechen. Ich will den König sprechen! Ich erbitte eine Audienz um über meine Freilassung zu verhandeln. Dann wurde ich auch schon über seine Schulter geworfen und die vielen Stufen nach Oben getragen. Der König wird sich sicher freuen, euch näher kennen zu lernen... Er sagte das in einem solch ekelerregenden Unterton, dass mir fast mein Trocken Brot von heute morgen nach oben kam.

Tbc: Ratskammer

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC-Charakter

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 06.07.14

BeitragThema: Re: Die Verliese   Do Apr 09, 2015 12:44 am

Ein Wachmann names Bjork

Bjorks Schritten hallten durch die Gänge der gewaltigen Gefängnissanlage. Sie bildeten den Takt zur leicht schiefen Melodie die er summte. Die leicht unmelodische Ausführung des Musikstücks hing mit einer anatomischen Besonderheit zusammen die Bjork König Enzo zu verdanken hatte.
Eines Tages, zur Regierungszeit Enzos, hatte Bjork in einem Kissenhaus in der Oberstadt ein paar Becher Wein nach Dienstschluss genossen. Nun ja, es waren viele Becher gewesen. Irgendwann hatte er begonnen ein anstößiges Lied über den König und sein Verhältniss zu Frauen anzustimmen. Leider hatte dieses denselbigen (also den König) aus einem der Zimmer gelockt.
Die Hunterleibwächter Enzos hatten ihn damals hier runter geschafft und der König persönlich hatte ihm seine Zunge herausgeschnitten.
Danach hatte er seinen Posten in der Palastwache verloren und war erst von Arrak, dem Quartiermeister Kratons wieder in den Dienst genommen worden. Für ihn bewachte er nun bestimmte Gefangene aus Mordith und diente als Prüfer für neue Spione.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cait Shoreen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 06.12.14
Ort : Gafith - Burg Charson

BeitragThema: Re: Die Verliese   Mo Apr 13, 2015 7:22 am

cf.: Die Flure

Mit kaum hörbaren Schritten steig sie die Treppe zu den Verliesen herab. Cait konnte die schweren Schritte eines Mannes hören. Da sie sonst niemanden sehen könnte wanderte sie, leicht vom Schatten verdeckt durch die Gänge und suchte sich ihren Weg zu dem Ausgangspunkt der Schritte. Aber natürlich wurde es nicht leicht. Immer wieder sah sie Tische an denen zwei, drei Wachen saßen, die wohl die restlichen Gefangene bewachten. Doch an denen schlich sie sich ohne bemerkt zu werden vorbei. Endlich kam sie an. Jedoch war es nicht die Wache, die sie suchte, das Stellte sie fest als sie selbst freundlich und sanft nach dem Gefangenen fragte. Schnaubend zog sie ein Tuch hervor und hielt es der Wache vor die Nase. Das Tuch war in eine Kräutertinktur getränkt, die den Mann einschlafen ließ. Langsam kippte dieser um und Cait ging weiter, jedoch hatte sie schlauerweiße zuvor gefragt wo sich ihr Ziel aufhielt.

Nun trat sie vor Bjork und legte den Kopf schief.
"Ich hörte Ihr hättet Informationen über einen Gefangenen, Bjork."
Lächelnd trat sie vor den Wachmann.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC-Charakter

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 06.07.14

BeitragThema: Re: Die Verliese   Fr Apr 17, 2015 7:08 pm

Der Wachmann drehte seinen Kopf zu der Frau. Eine weitere zu Testperson? Er lachte in sich hinein.
"Hmhnn Umnh Mhmm", antwortete er und zeigte seine fehlende Zunge.
Bjork lächelte zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cait Shoreen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 06.12.14
Ort : Gafith - Burg Charson

BeitragThema: Re: Die Verliese   So Apr 19, 2015 6:05 pm

Cait sah nun was das schwierige an der Sache werden würde. Wie sollte sie Informationen von einem Kerl bekommen, der nicht sprechen konnte und nur grummelte. Sie strich sich durch die Haare und sah zu dem Mann hinter den Gittern.
"Ist das der Kerl aus Mordith?"
Fragte sie und sah zu Bjork hinüber. In ihrem Kopf ging sie mehrere Ideen durch. Wie sollte sie die von Arrak gewollte Information bekommen.
"Kann ich zu ihm rein?"
Fragte sie interessehalber und sah Bjork mit ihren leuchtend blauen Augen bittend an. So zu schauen war wohl eine ihrer leichtesten Übungen und hatte ihr schon bei vielem geholfen, vielleicht auch dieses Mal.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC-Charakter

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 06.07.14

BeitragThema: Re: Die Verliese   Di Apr 28, 2015 8:05 am

Der Wachmann schüttelte den Kopf und lachte unartikuliert. Dann deutete er auf die Zelle links neben Cait. Der Mann den die junge Frau besuchen wollte war ein halbverückter Vergewaltiger. Das Opfer der zukünftigen Spionin saß in der Zelle daneben. Bjork machte drei Schritte zur Zelle hin und schloss auf. Auf dem verotteten Stroh saß ein junge Frau die Cait in Alter, Statur und Größe ähnelte. Bjork deutete auf sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cait Shoreen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 06.12.14
Ort : Gafith - Burg Charson

BeitragThema: Re: Die Verliese   Mi Apr 29, 2015 3:29 am

Cait sah noch einmal zu dem Mann in der Zelle vor der sie stand und war froh, dass der Wachmann sie nicht aus Spaß darein geschickt hatte. Ihr Blick fiel dann auf die Frau. Was ein Zufall, dass sie ihr irgendwie ähnelte. Cait nickte Bjork dankend zu und betrat die Zelle der jungen Frau. Sie sah bemitleidenswert aus, empfand die blonde Frau, während sie sich vor der Gefangenen hinstellte und die Arme vor der Brust verschränkte. Aus ihr sollte sie Informationen herausbekommen, die Frau sah nicht gerade aus, als wüsste sie etwas wichtiges. Cait ging in die Hocke und legte den Kopf schief.
"Hey du." Sprach sie das Weib an. "Du kommst also aus Mordith?" Ihre Stimme war leise und kalt, doch schwang ein Ton darin mit der mitfühlend wirkte. Sie musste das Vertrauen der Frau wenigstens etwas gewinnen, andererseits hätte sie auch noch andere Methoden um das zu erfahren was sie wollte.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC-Charakter

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 06.07.14

BeitragThema: Re: Die Verliese   Do Mai 07, 2015 8:25 am

Die Gefangene

Sie blickte auf als sie die Stimme hörte. Im Fackellicht des Gangs war ihr demoliertes Gesicht zu sehen. Was wollte diese andere Frau? Die Wachen hatten sie bereits gründlich befragt und alls aus ihr heraus geholt was es zu wissen gab.
Langsam nickte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cait Shoreen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 06.12.14
Ort : Gafith - Burg Charson

BeitragThema: Re: Die Verliese   Mi Mai 13, 2015 1:10 am

Cait sah nochmal zu Bjork, ehe sie sich zu der Gefangenen kniete. Ihr Gesicht war übel zugerichtet und leichter ekel rührte sich in Cait. Aber eher deswegen, weil sie es ungern sah wenn Frauen geschlagen wurden, auch wenn es eine Gefangene aus dem verfeindeten Land war.
"Kannst du sprechen?"
Sie konnte sich gut daran erinnern wie es war wenn einem das Gesicht so zugerichtet wurde, auch sie hatte das ein oder andere Mal bei Kämpfen was abbekommen.
"Ich muss alles wissen, was du weißt. Auch wenn du sicher schon einmal alles erzählt hast."
Wenn sie sich gut mit ihr stellte und freundlich zu der Frau war, würde sie vielleicht ohne viel Aufwand etwas aus ihr herausbekommen.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kraton Vain
König von Gylliath
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 08.12.14

BeitragThema: Re: Die Verliese   Do Jun 04, 2015 8:14 am

(bin zu faul wechseln)
Die junge Frau nickte.
"Ich bin... Layn...Layn Kalis. Ich stamme aus Mordith.", sie stöhnte da ihr Gesicht unter einer Maske aus Schwellungen und Grinden schmerzte. Der Mann in der nebenzell begann ihre zu lachen und zu schreien. Layn fürchtete sich vor diesem Mann und hatte Angst mit der Zeit in dieser Zelle zu werden wie er. Die Frau die nun bei ihr was gab ihr Hoffnung mit ihrer Freundlichkeit.
"Ich war Zofe bei Calia."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Verliese   

Nach oben Nach unten
 
Die Verliese
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Verliese

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Argoth  :: Gafith :: Burg Charson-
Gehe zu: