Fantasy RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Goldene Tor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Calia Amyns
Herrscherin über Mordith
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 23.06.14
Ort : Mythrill

BeitragThema: Das Goldene Tor   Sa Dez 06, 2014 7:23 am


_______________________________________________________________________


 Einst existierten 12 goldene Tore durch die die Erdlinge und die Bewohner Argoths gehen konnten wann immer sie wollten. Doch als Enzo an die Macht kam ließ er elf der zwölf Tore zerstören um diese Portale besser kontrollieren zu können. Das letzte goldene Tor befindet sich genau auf der Grenze zwischen Gylliath und Mordith, weshalb es eigentlich keinem der beiden Königreiche gehört und deshalb sehr umstritten ist. Jedoch beanspruchen die Gyllianer es für sich, und die Mordiner beanspruchen ein freies Tor durch das jeder kommen und gehen kann wann er will. Wenn man von Argoth aus durch das Tor geht gelangt man nach New York in ein altes Lagerhaus, welches von einem Zauber umgeben ist, sodass kein sterblicher das Tor sehen kann, es sei denn er ist ein Shade. Dies ist das einzig übrig gebliebene Tor von den zwölf Toren die einst existierten, denn Enzo ließ sie alle zerstören. Als der Krieg ausbrach flüchteten viele der Bewohner durch das Tor, bevor es von Enzo in Besitz genommen wurde und er einen Zauber sprach der es den Menschen verbot durch das Tor zu gehen oder wieder zurück nach Argoth zu kommen. Er besiegelte es mit einem Zauberspruch.

Shades können durch das Tor nach Argoth gelangen, können aber nicht wieder zurück gehen ohne das einer der Großzauberer es ihnen ermöglicht. Wenn ein Bewohner Argoths durch das Tor geht, kann er das Tor ebenfalls nicht mehr passieren, außer er findet einen Großzauberer, was auf der Erde jedoch unmöglich ist. Großzauberer können das Tor so oft passieren wie sie wollen. Sie können auch Menschen oder einfache Bewohner Argoths wieder durch das Tor schicken, dafür müssen sie allerdings einen komplizierten Zauber an wenden.

Durch das Tor können keine Gegenstände aus der anderen Welt mit genommen werden und es gibt einen Zauberspruch den man sprechen muss, damit sich das Tor öffnet. Nur wer diesen Zauberspruch weiß kann das Tor passieren. Doch es gibt nur sehr wenige die ihn kennen. Man kann ihn auch in alten Schriften nach lesen, aber die meisten Schriften wurden verbrannt als Enzo an der Macht war.

Überliefert in den Alten Schriften steht geschrieben, das du in der alten Sprache der ersten Bewohner Argoths folgende Worte sprechen musst:
maiori fidelis est et qui in vobis, et per liberum porta.


_______________________________________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://argoth.forumieren.com
 
Das Goldene Tor
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Meduseld ~ die goldene Halle (Thronsaal)
» Eisige Küste
» L (Lupus) [Stellargeist]
» Das Goldene Stübli / Lehrerzimmer (1. OG)
» Namen für Katzen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Argoth  :: IMPORTANT :: ARGOTH :: Argoth-
Gehe zu: